Archiv der Kategorie: Technik

Neuigkeiten aus der Welt der Fotografie.

iPhone 4s als Kameraersatz

Standard

„Die beste Kamera ist die, die man dabei hat.“

Oskar Barnack

Apple iPhone 4S in der 32GB Version

Don’t follow the hype. Das vorweg gesagt. Am Freitag ist das iPhone 4s bei mir angekommen und ich habe beschlossen, mal einen sinnvollen Bericht über dieses Mobiltelefon zu schreiben, was die fotografischen Qualitäten angeht. Mit bis zu 64GB Speicher, einer 8 Megapixel Kamera und Full HD Videofunktion kann das iPhone 4s sicherlich im Low-End Feld der Kompaktkameras mitgezählt werden. Ob das iPhone 4S eine oder sogar mehrere meiner Kameras ersetzen kann (und welche) werde ich im folgenden kleinen Testbericht ausführen. Ausserdem gibt’s Wissenswertes und ein paar kleine Tipps um die Fotografie mit dem Mobiltelefon.

Lies den Rest dieses Beitrags

Nikon 14-24mm f/2.8 Nikkor Review

Standard

Das Allererste was einem beim Nikon 14-24mm Weitwinkelzoom ins Auge springt, ist das massive, stark gekrümmte Frontelement, das einen sofort an mögliche Kratzer denken lässt. Denn für einen eventuellen Schutzfilter oder Ähnliches ist kein Platz, es gibt kein Bajonett für eine zusätzliche Sonnenblende und auch keine Filterfassung, nichts was zwischen der Umwelt und diesem Objektiv steht. Und natürlich kann man auch kein Grau- oder Polfilter damit nutzen – jedenfalls nicht ohne den erheblichen Aufwand über LEE-Vorsatzfilter und eine mittlerweile erhältliche Klemmfassung zu gehen. Die meisten Leute sagen, dass das gute Gründe wären, das 14-24 im Regal stehen zu lassen und sich stattdessen lieber ein 16-35mm oder 17-35mm Objektiv zu kaufen. Die meisten. Warum also habe ich eines? Lies den Rest dieses Beitrags

Nikon 1

Standard

Nikon bringt 2 neue spiegellose Kameras auf den Markt:

Features:

10,1 MPixel CMOS-Sensor im CX-Format (Format 3×2, Crop 2,7), ISO bis 6400, Wechselobjektive (Nikon 1 System, 4 verfügbare Modelle), Serienbildfunktion mit 60 Bildern/Sekunde bei voller Auflösung, Hybrid-AF mit Phasen- und Kontrastmessung, M/A/S/P-Aufnahmemode, integrierte Staubentfernung, FullHD-Filmfunktion mit bis zu 60fps, Magnesiumgehäuse, 3 Zoll TFT-LCD mit 920.000 Bildpunkten.

Nikon 1J1: Modell ohne elektronischen Sucher.
Nikon 1V1: Modell mit elektronischem Sucher, 1.440.000 Bildpunkte.

Mit dem Bajonettadapter FT-1 ist die Benutzung jedes Nikkor-Objektivs möglich. AF-S und AF-I Objektive sind zusammen mit dem Hybrid-AF des Nikon 1 Systems benutzbar. (Meine Gebete wurden erhört!)

Kurze Meinung dazu: Full-HD-Videos in 60fps mit voller Nutzbarkeit aller AF-S und AF-I Objektive: sehr gut! Cropfaktor von 2,7 mit 10,1 Megapixeln z.B. zusammen mit einem 85mm /1.4er Nikkor: eine volle Blendstufe schneller als mit dem schnellsten 200mm Objektiv bei 30mm mehr Brennweite, und das mit 60 Bildern/Sekunde in Serie… hat Vorteile!

Lies den Rest dieses Beitrags

Nikon D4 Ende August?

Standard

Joe McNally, Brian Peterson, Chase Jarvis und jetzt auch noch Andy Rouse… Diese relativ prominenten Nikon-Fotografen twittern munter drauf los und der Rest von uns weniger privilligierten Fotografen interpretiert munter was die Phantasie hergibt. Selbst Thom Hogan wirft einen Blick in seine in letzter Zeit etwas Stumpf gewordene Glaskugel.

Lies den Rest dieses Beitrags

Blitzgeräte und sinnvolles Zubehör

Standard

Auch wenn man kein „Strobist“ ist, einen Blitz sollte jeder der fotografiert besitzen. Der in den meisten Kameras eingebaute Hilfsblitz ist eben nur das, ein Notblitz um überhaupt ein brauchbares Foto zu bekommen. Für kreative Blitzlichtfotografie ist er ungeeignet. Ich schreibe hier über das Nikon-System, aber die meisten Kamerahersteller stellen sich im Blitzsegment ähnlich auf. Lies den Rest dieses Beitrags

Technik: Lichtfeldfotografie

Standard

Das Startupunternehmen Lytro hat die Flagge auf neuem Territorium gesetzt: Lichtfeldfotografie.

http://www.lytro.com

Basierend auf folgenden Forschungen der Stanford Universität:

http://lightfield.stanford.edu

Mittlerweile soll es gelungen sein, die großen Kamera-Arrays (ca. 100 Kameras) in einen Chip zu komprimieren, der nicht nur Farbe und Intensität sondern auch den Vektor eingehender Lichtstrahlen mit aufzeichnet. Lies den Rest dieses Beitrags