Archiv für den Monat März 2012

Gerber 2

Bild

Advertisements

It’s Marrakech, not Marracredit

Standard

Wie einige sicherlich schon bemerkt haben bin ich von meinem einwöchigen Aufenthalt in Marokko wieder zuhause angekommen und werde nun nach und nach die ca. 1200 Fotos, die ich in dieser Zeit gemacht habe sortieren. Da ich nebenbei ja auch noch einer beruflichen Tätigkeit nachgehe, bitte ich um ein wenig Geduld. Das meiste ist sowieso Ausschuss, aber der Schnappschuss auf der Strasse produziert davon halt mehr als die sorgfältig geplante Aufnahme.

Das Land selbst ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man die Mentalität der Leute akzeptiert und damit spielerisch umgehen kann. In Marrakesch kann man nicht einmal ein Taxi nehmen, ohne über den Preis verhandeln zu müssen. Es ist dort Volkssport Touristen über’s Ohr zu hauen, also verhandelt man hart, startet bei 10-30% des ersten Angebots und trifft sich dann bei 30-50%. Theatralik und emotionales Verhalten können durchaus hilfreich sein und werden von den Marokkanern ebenfalls gerne angewendet. Es schadet nicht, sich ein wenig mit der Materie (Silberpreis, Stoffqualität) auszukennen, bevor einem Polyester für Kaschmir angeboten wird. Bargeld lacht, es schadet auch nicht einen großen Vorrat an Dirham-Münzen mitzuführen.  Lies den Rest dieses Beitrags