Fotoliteratur, die Vierte

Standard

Heute ein kleines Review eines zukünftigen Klassikers unter den NikoniansPress Werken:

Professionell blitzen mit dem Nikon Creative Lighting System“ von Mike Hagen

In dem 280-Seiten starken Softcoverbuch beschreibt Mike wie  das Nikon CLS theoretisch funktioniert, wo man es praktisch einsetzen kann und gibt darüber hinaus praktische Tipps zur Optimierung.

Neben dem neueren SB-900 werden die Nikon Blitze SB-600 und SB-800 beschrieben. Zum SB-700 findet man in meiner Ausgabe von 2009 nichts, der wird sicherlich in einer der kommenden Ausgaben nachgereicht. Das R1 Makro-Blitzkit mit SU-800 Steuereinheit wird ebenso ausführlich behandelt. Dabei ist das Geschriebene mehr als eine bloße Interpretation der Bedienungsanleitung, es liefert Informationen zur Arbeitsweise der Blitze im CLS untereinander – absolut nützlich für Leute, die sich intensiv mit dieser Materie befassen wollen.

Es wird auch auf das umfangreiche Zubehör des Nikon CLS eingegangen, genauso wie auf praktische Zubehörteile von Fremdherstellern – allerdings verkommt das Buch nicht zu einem „Zubehörkatalog“. Es behält stets Praxisbezug und zeigt einem den Weg durch das Nikon Blitzsystem, das meiner Meinung nach das komplexeste und leistungsfähigste am Markt ist und für mich einer der Hauptgründe, mit dem Nikonsystem zu arbeiten.

Kleine fototheoretische Grundlagen wie der Weißabgleich, der Einsatz von Farbfilterfolien und der Konfiguration von Blitzbelichtungsreihen werden kurz angerissen, aber nicht vollständig behandelt. Einige Fallbeispiele runden das Ganze ab. Mike Hagens kleine Nikon-Blitzschule konkurriert nicht weder den Bibeln der Blitzfotografie wie z.B. Christopher Greys „Master Lighting Guide“ oder Susan McCartneys „Photographic Lighting Simplified“ noch ersetzt sie die Grundkenntnisse der Blitzfotografie, wie man sie aus diversen Fotolehrbüchern erlernen sollte. Es ist ein eigenständiges Werk das sich ausschliesslich um das Nikon-System dreht und die Besonderheiten der Nikon-Technik berücksichtigt.

Für Nikon-Fotografen, vor allem Strobisten im Nikon-System, unbedingt empfehlenswert! Benutzer anderer Systeme können sich den Anschaffungspreis von €39,00 sicherlich sparen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s